24
Fe
43.Tag
24.02.2014 09:19

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Heute habe ich diesen endlich mal wieder sonnigen Tag mit einem gekochten Ei begonnen.

Soeben habe ich eine "Jause" aus grünem Salat, Essig und einem weiteren Ei zu mir genommen. Öl lasse ich vorerst weg, da bin ich etwas empfindlich.

Warum wieder dieser "Bruch"? Ich habe heute wieder heftige Grabarbeiten für die Zäune vor und möchte mir keine Schwindelattaken oder Kopfschmerzen oder etwas in dieser Art leisten.

Gestern abends habe ich übrigens kein Tröpferl Alkohol zu mir genommen. Natürlich sehr viel besser während des Fastens - obwohl es auch eine Fastenthese gibt, bei der man ein Glas  Weißwein täglich trinkt ... Für mich ist Alkoholkonsum nicht sehr günstig, auch wenn ich guten Wein sehr schätze, weil er mich hungrig macht und spätestens nach dem 2. Achterl auch so unbekümmert, dass es gut sein könnte, dass ich eine wahre Fressorgie veranstalte ...

nun, auch dieser Versuchungs-Kelch ging an mir vorüber und jetzt stürze ich mich Protein-gestärkt in die harte körperliche Arbeit, um ordentlich Kalorien zu verbrennen und dabei sehr besinnlich wichtige weltverbessernde Gedanken kreisen zu lassen in meinem frei gelüfteten Hirn.

Ähnlich spirituelle Entdeckungen wünsche ich auch euch / Ihnen aufs herzlichste, einen schönen Tag noch,

Heidi

41.+ 42. Tag
44. Tag

Kommentare


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!