17
Ja
Was ich noch anmerken wollte und Frage, die ich beantworten möchte
17.01.2014 13:11

Hallo nochmal,

zuerst zur eben gestellten Frage: Ja, vergass ich gestern zu erwähnen, der Gemüsesud oder was auch immer für "Wässerchen" kann natürlich gesalzen werden. Ich lege in einen mittleren Topf zu den Karotten oder Knoblauchstücken einen walnussgroßen Brocken Himalaya-Salz dazu.

Man kann auch jeden Tag einen Eßlöffel Sole zu sich nehmen - aber das ist wieder eine andere Geschichte - melden, wer sie lesen will!

Zur weiteren Ausleitung/Entgiftung (welch unschönes Wort!) empfiehlt sich auch eine Öl-Auszieh-Kur. Die hat jetzt für mich große Bedeutung, weil ich es selbst an meiner Zunge merke, wie alles heraus will. Es bilden sich ziemliche (auch unschön!) Plaques auf der Zunge, deshalb oft Zähne putzen und die Zunge dabei gut abschaben(sollte sowieso immer gemacht werden, reduziert die Keime...)

Zurück zur Öl-Kur: Am besten morgens einen großen Esslöffel voll gutes Sonnenblumenöl (wenn möglich aus der GLASflasche!) in den Mund nehmen und lange im Mund herumwälzen. Schließlich alles ausspucken und gut mit warmem
Wasser spülen, es soll kein bisschen Öl geschluckt werden.

Alles klar? Bis bald,

herzlichst eure

Heidi

 

5. Tag
6.Tag

Kommentare


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!